Leiharbeiterplätze sind freie Stellen

Arbeitsrecht

Sind in einem Unternehmen Arbeitsplätze längerfristig mit Leiharbeitnehmern besetzt, gelten diese Stellen als freie Stellen. Bevor einem Festangestellten betriebsbedingt gekündigt wird, muss ihm ein solcher Arbeitsplatz angeboten werden. Entsprechend urteilte das Landesarbeitsgericht Hamm (Az.: 4 Sa 1892/06).


Ein gekündigter Mitarbeiter war vor Gericht gezogen und hatte darauf hingewiesen, dass im Betrieb in den Fertigungsbereichen und den entsprechenden Lagerhallen mehr Leiharbeitnehmer als Festangestellte tätig seien. In zweiter Instanz gaben die Richter dem Mann Recht.


Infoquelle: dpa

Keine Kommentare:

Anwalt und Fachanwalt Suchdienst

Medizinrecht & Betäubungsmittelgesetz

Luxus Immobilien

ImmoSuma 2.3