Musterklage für Lehmann Geschädigte

Im letzten Jahr berichteten wir bereits über den BSZ® e.V. bei dem Anlegerschutzanwälte die Rechte für Geschädigte durch Lehmann brother Zertifikate durchsetzen wollen.

Bei vielen Klägern scheiterte es jedoch an der Finanzierung der Klage, bzw. den Anwaltskosten, weil die meisten Rechtsschutzversicherungen die Kosten ablehnen.

Nun führt die
Anwältin Uta Deuber für ihre Klientin (Lehmann Brother Zertifikat Anlegerin) einen Musterprozess vor dem Amtsgericht Mannheim, indem von der NRV Neue Rechtsschutz-Versicherungsgesellschaft AG die Kostendeckung eingeklagt werden soll.

"Erwerb von Lehmann-Zertifikaten sei nicht mit einem Spekulationsgeschäft vergleichbar, da es die typischen Gefahren wie z.B. Risiken der Hebelwirkung, Totalverlust des angelegten Kapitals oder die Gefahr zusätzliche Mittel einsetzen zu müssen eben hier nicht gäbe."

Keine Kommentare:

Anwalt und Fachanwalt Suchdienst

Medizinrecht & Betäubungsmittelgesetz

Luxus Immobilien

ImmoSuma 2.3